Weihnachtsferien

Weihnachtsferien vom 23. Dezember 2005 bis zum 08. Januar 2006.

Weihnachtsforum


Mit dem traditionellen Weihnachtsforum wird das zweite Schulquartal abgeschlossen. Die Musiklehrer haben mit den Klassen ein kleines Programm vorbereitet, das im Mehrzweckraum allen Klassen präsentiert wird.

Krippenspiel

Die Kinder der Klasse 2c führen ein Krippenspiel auf.

Adventssingen

Wie in jedem Jahr, haben sich die Kinder der Jahrgangsgruppen 1/2 und 3/4 im Dezember zum traditionellen Adventssingen getroffen.

Besuch des Weihnachtsmärchens

Alle Klassen besuchen heute das Weihnachtsmärchen "Des Teufels goldene Haare" im Theater Nordhausen.

Schulausschuss

In der Schulausschusssitzung überraschte die Bürgermeisterin mit einem bis zu diesem Zeitpunkt nicht bekannten Tagesordnungspunkt, auf den sich die Teilnehmer und auch die Schulleitung nicht vorbereiten konnten: Beantragung der Umwandlung in eine Ganztagsgrundschule ohne zusätzliche Lehrerstunden. Ein Bericht aus dem Harzkurier vom 07.12.2005 kann im Bereich Ganztagsschule nachgelesen werden. Bewusst wird auf eine weiterreichende Darstellung hier verzichtet.

Fitness-Test

Alle niedersächsischen Schulen sind vom Ministerium verpflichtet worden, einen Fitnesstest mit anschließender zentraler Auswertung durchzuführen. Der auferlegten Pflicht sind wir am 16. und 17. November nachgekommen.

Erster Schnee ...

... im Schuljahr 2005/2006

Ski-Basar

Der Förderverein der Grundschule veranstaltet auch in diesem Jahr einen Ski-Basar.

Gesamtkonferenz

Themen:
Beschlussfassung zur neuen Schulordnung
Arbeit am zukünftigen Schulprogramm: Iststand-Analyse (Stärken) - siehe Schulprogramm

Projekttage

Am 2. und 3. November wird in allen Klassen ein Projekt zur Gewaltprävention durchgeführt. Die neue Schulordnung, die von jetzt an gilt, wird während der Projektstunden thematisiert.
Am Freitag stellen die Klassen einige ihrer Projektergebnisse im Mehrzweckraum vor.

Kletterwand

Heute wurde unser Schulhaus 100 Jahre alt.
Zum Geburtstag haben wir ihm eine Kletterwand geschenkt. Wir wünschten uns, dass sich viele Menschen an unserem Geschenk beteiligen würden. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen.
Bis zum 15. Oktober 2005 wurden insgesamt 7.615,55 € gespendet!

Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken!

100-Jahr-Feier

Heute feiern wir den „Geburtstag“ unseres Schulhauses mit einer kindgemäßen Geburtstagsfeier.

Ab 10 Uhr werden die Kinder, nach der Eröffnung durch den Schulleiter und den Ratsvorsitzenden Seifert, in der geschmückten Turnhalle von einem Clown auf eine turbulente Geburtstagsreise mit Artistik, Jonglage, Pantomime, Zauberei und Akrobatik mitgenommen.

Clown Ichmael befindet sich gerade auf einer bunten Weltreise. Ursprünglich kommt er von einem ganz besonderen Ort, der im phantastischen Ozean liegt. In seiner liebenswürdigen Art zeigt er den Zuschauern, was er aus seiner Heimat MalDoOfieN alles mitgebracht hat. Die Kinder werden in sein verrücktes Spiel mit einbezogen und müssen unter anderem einen wichtigen Zauberspruch lernen, pantomimische Probleme lösen und vieles mehr.
Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Gegen 11.30 Uhr eröffnen wir die Kletterwand auf dem kleinen Schulhof und anschließend startet eine kindgemäße Geburtstagsfeier, die bis ca. 15 Uhr dauert.

Es gibt vielfältige Stände mit Getränken, Leckereien, abwechslungsreichen Spielangeboten und eine Hüpfburg geben. Im Mehrzweckraum können sich die Besucher auf eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit der Schule begeben.

Zu unserer Geburtstagsfeier sind die Eltern und alle Personen, die sich mit der Schule verbunden fühlen, herzlich eingeladen.

Montage der Kletterwand

Die Kletterwand wird montiert.

Jahrgangstreffen

50 Jahre nach der Entlassung aus Schule besuchen ehemalige Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs der "Gehobenen Abteilung der Volksschule Bad Sachsa" im Rahmen eines Klassentreffens ihre alte Lehranstalt.

Streitschlichter

Im letzten Schuljahr haben einige Schülerinnen und Schüler der jetzigen vierten Klassen eine Ausbildung zu Streitschlichtern bei Frau Seifert begonnen. Diese Ausbildung wird seit dem 26. September in Zusammenarbeit mit Frau Ludwig vom Landkreis Osterode und Frau Schmitz fortgeführt. Das Gelernte wird zunächst noch einmal vertieft und dann erweitert. Damit die Kinder nicht aus dem regulären Unterricht herausgenommen werden müssen, findet die Ausbildung montags von 13.00 bis 13.30 Uhr statt. Wenn die Ausbildung abgeschlossen ist, werden die Kinder in der Schule als Streitschlichter eingesetzt. Dabei werden sie dann von Frau Schmitz begleitend unterstützt.
An der Ausbildung nehmen teil: Anika Bühring (4a), Vadim Schwarzkopf (4a), Ira Froitzheim (4a), Robin Faraij (4a), Ann-Kristin Craul (4b), Marko Polley (4b), Mirko Schulz (4b), Philipp Grundei (4b), Vanessa Scholz (4c), Adrian Dutka (4c), Boas Runge (4c), Martha Dziedzinski (4c), Siwalai Schloß (4c), Jan Schneppe (4c), Jenny Heinemann (4c), Lena Hartmann (4d), Jana Busse (4d) und Gerrit Bohne (4d).

Kletterwand

Die Schachtarbeiten für den Fallschutz vor der zukünftigen Kletterwand haben begonnen. Auf dem Spendenkonto sind inzwischen ca. 6.000 Euro eingegangen.

Wandertag der Klasse 2b

Die Klasse 2b besucht den Zoo Hannover. Ein kleiner Bildbericht.

Einschulungsfeier

Die Einschulung der Erstklässler findet bei herrlichem Wetter ab 10 Uhr in der Turnhalle der Schule statt. Die Kinder der dritten Klassen gestalten das kleine Festprogramm. Anschließend haben die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde in ihren Klassenräumen. Die wartenden Eltern werden vom Schulelternrat der Schule in den Mehrzweckraum eingeladen. Für die begleitenden Geschwisterkinder bietet der Förderverein der Grundschule wieder eine Spielstraße an. In einem Fotoalbum sind einige Schnappschüsse zusammengestellt worden.

Neue Stundenverteilung

Vom Schuljahr 2005/06 an werden wir deutlich weniger Lehrerstunden zur Verfügung haben, als das in den vergangenen sechs Jahren der Fall war. An unserer Schule wurden zwei Planstellen gestrichen, ohne dass die Schülerzahl gesunken ist. Deshalb müssen wir die reduzierten Stunden neu auf die Woche verteilen.

Das bedeutet, dass alle Klassen täglich 15 Minuten weniger Unterricht haben werden. Die Lücken müssen wir mit Pausenzeiten auffüllen, da wir gleichzeitig die Anwesenheit von 5 Zeitstunden ab Klasse 3 garantieren müssen.

Positiv an dieser Lösung ist, dass wir jetzt den Förderunterricht nicht mehr nur innerhalb der Unterrichtszeiten, sondern auch zusätzlich anbieten können.

Für die ersten Klassen wird der zusätzliche Förderunterricht in den Betreuungszeiten stattfinden.
Vom zweiten Schuljahr an liegt der Förderunterricht in der Zeit von 13.00 bis 13.30 Uhr, jeweils montags bis donnerstags.

Die Klassenlehrer teilen den Eltern mit, ob und wann ihr Kind am zusätzlichen Förderunterricht teilnehmen wird.

Beginn des Unterrichts

Am Donnerstag, dem 25. August 2005 beginnt der Unterricht für die zweiten bis vierten Klassen um 8.10 Uhr. Er endet für die Kinder der zweiten Klasse, die nicht an der Betreuung teilnehmen, um 11.55 Uhr, für alle anderen Kinder um 12.55 Uhr.

Lehrer

Frau Seifert lässt sich aus persönlichen Gründen in die Nähe von Gifhorn versetzen. Die Leitung ihrer bisherigen Klasse übernimmt Herr Längsfeld, der in den ersten beiden Schuljahren in der Klasse den Mathematikunterricht erteilt hatte.

Rauchfreie Schule

Zum 01.08.2005 tritt ein neuer Erlass an allen niedersächsischen Schulen in Kraft. Es heißt dort u.a.:

Das Rauchen und der Konsum alkoholischer Getränke sind im Schulgebäude und auf dem Schulgelände während schulischer Veranstaltungen sowie bei Schulveranstaltungen außerhalb der Schule verboten.

Letzter Schultag im Schuljahr

Die vierten Klassen verabschieden sich von der Schulgemeinschaft mit einem von ihnen gestalteten Forum. Sie führen das Musical "Leben im All" vor. >>>
Ausgabe der Zeugnisse in den Klassen 1 bis 3
Der Unterricht endet am letzten Schultag gegen 10.15 Uhr

Schulbücher mieten

Die Eltern der einzuschulenden Kinder können heute gegen Barzahlung die Fibel für das Schuljahr 2005/2006 mieten

Informationsveranstaltung

Informationen zur Einschulung für die Eltern der einzuschulenden Kinder

Radfahrprüfung

Praktischer Teil der Fahrradprüfung für die Mädchen und Jungen der vierten Klassen. >>>

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung zum Übergang von Klasse 2 in Klasse 3 um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum

Zeugniskonferenzen Kl. 1 bis 3

Zeugniskonferenzen der Klassen 1 bis 3

Miete der Schulbücher

Die Eltern können heute gegen Barzahlung die Schulbücher der Klassen 2 bis 4 für das Schuljahr 2005/2006 mieten

Anmeldung an Schulen Sek. I

28. bis 30.06. Anmeldung der Viertklässler an den weiter führenden Schulen (Hauptschule Bad Sachsa, Realschule Bad Sachsa, Gymnasium Herzberg, Kooperative Gesamtschule Bad Lauterberg)

Zeugnisausgabe Kl. 4

Ausgabe der Zeugnisse und Schullaufbahnempfehlungen für die vierten Klassen

Schulbuchbasar

Schulbücherbasar, veranstaltet vom Förderverein der Grundschule

Schulbuchlisten

Ausgabe der Bücherliste für das Schuljahr 2005/2006 für die zweiten bis vierten Klassen

Zeugniskonferenzen Kl. 4

Zeugniskonferenzen der 4. Klassen

Informationsveranstaltung

Informationen zum Übergang in die Sekundarstufe I für die Eltern der Drittklässler in der Haupt- und Realschule Bad Sachsa

Zentrale Deutscharbeit

Zentrale Deutscharbeit in allen niedersächsischen dritten Klassen. >>>

Kirchentagsferien

25.05. bis 27.05. Kirchentagsferien, der Unterricht endet am 24. Mai für alle Klassen nach Plan, also entweder um 11.50 Uhr oder um 13.00 Uhr.

Waldjugendspiele

24.05. Waldjugendspiele der dritten Klassen in Zusammenarbeit mit dem Stadtforstamt Bad Sachsa

Klassenfahrt 2c

23.05 bis 25.05. Klassenfahrt der Klasse 2c nach Bleicherode zum "Schneckenhengst"

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür an der Hauptschule und Realschule Bad Sachsa für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und deren Eltern

"Brückentag"

6. Mai frei nach Himmelfahrt

Klassenfahrt

02.05. bis 06.05. Klasse 3d auf Klassenfahrt

Dienstbesprechung "Englisch"

02.05. Dienstbesprechung "Englisch"

Spenden für Filmraum

Frau Hahn und Frau Petzold vom Förderverein der Grundschule und Herr Daske von der Stadtsparkasse Bad Sachsa übergeben Rektor Volker Längsfeld die neuen Geräte und das neue Gestühl für den Film- und Videoraum. >>>

Autorenlesung

Autorenlesung in allen Schuljahrgängen, gespendet von der Stadtsparkasse Bad Sachsa. >>>

Gesamtkonferenz

Themen: Schulprogramm, Schulhausjubiläum, Gewaltprävention ...

Schulpersonalrat

Frau Härting, Herr Baufeldt und Frau Juch wurden vom Kollegium als Vertreter des Schulpersonalrates gewählt.

Dienstbesprechung "Mobilität"

Ein neuer Wegeplan für die zukünftigen Radfahrprüfung wurde ausgearbeitet und beschlossen.

Osterferien

Osterferien vom 19. März bis zum 03. April 2005

Frühlingsforum

Frühlingsforum als Abschluss des 3. Schulquartals >>>

Sponsorenaktion

Vier Bad Sachsaer Firmen und Gewerbetreibende beteiligen sich an einer Sponsorenaktion zu Gunsten der Grundschule >>>

Spendenaktion

Die Schüler der Klasse 4c veranstalteten einen Flohmarkt zugunsten der Flutopfer in Südostasien. >>>

Elternsprechtage

Am 9. und 10. Februar finden nachmittags die Elternsprechtage für die Klassen 1 bis 3 statt. Die Eltern der Viertklässler wurden schon zu Beratungsgesprächen im Zusammenhang mit der Schuleignungsempfehlung im Januar zur Gesprächen eingeladen. Im nächsten Schuljahr sollen die Sprechtage für die Klassen 1 bis 3 schon im November stattfinden.

Sprachförderunterricht

Der Sprachförderunterricht für die im Sommer einzuschulenden Kinder, die beim Erlernen der deutschen Sprache noch Hilfe brauchen, beginnt. Bereits bei den Anmeldungen zum Schuljahr 2005/2006 im September 2004 waren die Sprachstandsfeststellungen durchgeführt worden. Vier Kinder nehmen an den Sprachfördermaßnahmen teil. Der Förderunterricht findet dienstags und mittwochs in der Zeit von 14.30 bis 16.00 Uhr in der Grundschule statt.

Puppentheater

Das "theater en miniature" aus Kassel zeigt im Mehrzweckraum für alle Kinder in zwei wunderbaren Vorstellungen das Stück "Alibaba und die 40 Räuber". >>>

Zeugnisferien

Zeugnisferien bis zum 01. Februar 2005

Zeugnisausgabe

Zeugnisausgabe für die Schülerinnen und Schüler der zweiten, dritten und vierten Klassen - Schulschluss nach der dritten Stunde für alle Klassen!

Förderverein

Hauptversammlung des Fördervereins im Mehrzweckraum der Grundschule

Zeugniskonferenzen

Zeugniskonferenzen der 2. und 3. Klassen,
anschließend: Gesamtkonferenz "Konzept Ganztagsschule"

Arbeitsgruppe Ganztagsschule

Tagung der Arbeitsgruppe Ganztagsschule zur Erstellung des pädagogischen und organisatorischen Konzepts für eine zukünftige "teilweise offene" Ganztagsgrundschule in Bad Sachsa

Zeugniskonferenzen

Zeugniskonferenzen der vierten Klassen mit erster Einschätzung der zu erwartenden Schullaufbahnempfehlung.

Weihnachtsferien

Weihnachtsferien bis zum 7. Januar 2005